menü  4gewinnt solitär dame glühbirne tictactoe tetris rohre früchte impressum farbeschema: # # # # # #
    anleitung  lösungsvorschlag 
Solitär, Solitaire, Steckhalma, Solohalma, Springer, Jumper, Nonnenspiel, Einsiedlerspiel, Brettspiel , online, games, game, gamer, player, verschiedene Figuren
   solitär halma  
« zug zurück zug vor »
lösungen
muster  von  züge  lösung
noch keine lösungen

klicken sie auf hier
um anschließend über
zug vor und zug zurück
die lösung anzuschauen
muster wählen
IE: doppelklick
NS: neu beginnen
lösungsvorschläge?
sie haben vorschläge zur
lösung eines der muster?
hier steht wie's geht...
neu beginnen



 nach oben 


anleitung     

das prinzip: bei solitär halma springen sie wie bei dem herkömmlichen halma spiel über vorhandene spielsteine (hier stecker) hinweg. der unterschied besteht darin, dass zum einen solitär halma von nur einer person gespielt wird und zum anderen dass übersprungene stecker vom spielfeld entfernt werden. so reduziert sich die zahl der stecker stück für stück, bis am ende kein weiterer sprung mehr möglich ist. gewonnen hat man, wenn nur noch 1 stecker auf dem spielfeld verbleibt.

die bedienung: um mit einem stecker einen anderen zu überspringen, klickt man diesen einfach mit der linken maustaste an. dies wird durch eine rotfärbung dargestellt. nun sucht man sich eine freie stelle auf die man den markierten stecker setzen will aus und klickt diese erneut mit der linken maustaste an. der sprung wird durchgeführt und der übersprungene stecker vom spielfeld entfernt. um eventuell gemachte sprünge zu korrigieren, kann man die funktionen "zug zurück" bzw. "zug vor" verwenden.




 nach oben 


lösungsvorschlag     

damit ihr lösungsweg allen bekannt werden kann, müssen sie zunächst solitär halma so spielen, dass nur noch 1 stein übrig bleibt. anschließend bekommen sie in einem automatisch erscheinenden fenster die möglichkeit, mir ihren (spitz)namen inkl. Lösungsweg zuzusenden. ich prüfe diesen dann und nehme ihn mit dem eingegeben namen auf dieser seite auf.

viel spaß und erfolg!




 nach oben 


Informationen     
Solitär (auch Solitaire, Steck- oder Solohalma, Springer, Jumper, Nonnenspiel, Einsiedlerspiel) ist ein Brettspiel für eine Person. Das weitest verbreitete Spielfeld ist kreuzförmig und wird mit 32 Steinen auf 33 Feldern gestartet. Es wird auch als Englisches Solitär bezeichnet (Bild). Da zumindest in den USA auch das Kartenspiel Patience Solitaire heißt, nennt man das Brettspiel auf Englisch eher Peg Solitaire oder Sailor's Solitaire, in den USA nach einer bekannten Marke auch Hi-Q. Verschiedenste Brettformen kommen vor: Neben dem üblichsten voll symmetrischen „Englischen“ Solitär (4), und der ursprünglichen Form, dem „französischen“ Solitär (1), gibt es unterschiedliche Kreuze, z.B. das deutsche Wiegleb-Brett mit 45 Feldern aus dem Jahr 1779 (2), Kreuze mit unterschiedlich langen Armen (3-3-2-2) (3), Quadrate wie den Diamond mit 41 Feldern (5), 6x6 und 8x8-Bretter (die natürlich kein Mittelfeld haben können), 9x9-Bretter, Dreieck-Versionen (am häufigsten mit 15 Feldern; 6) und etliche mehr – auch sternförmige Anordnungen wurden gespielt. Für seine Forschungen entwickelte insbesondere George Bell neue Sonderformen, wie etwa Rhomben, das pilzförmige mushroom board mit 36 Feldern, und ähnliche, mit 75 und 90 Feldern.
 


  © 2001 www.lojol.de ·   ·  kontakt
lojol ist ein projekt von

menü  4gewinnt   solitär  dame  glühbirne  tictactoe  tetris  rohre  früchte  impressum